Aktuelle Corona-News für inlingua Wiesbaden

Wir haben geöffnet!

Übersicht, Infos, Öffnungszeiten

Liebe Kundinnen und Kunden von inlingua Wiesbaden,

unabhängig von der aktuellen Corona-Lage bieten wir für alle Sprachen und alle Kurstypen virtuellen Unterricht im prämierten inlingua Virtual Classroom an.

Per Videokonferenz unterrichten unsere muttersprachlichen Trainer, also die gleichen Trainer, die sonst auch in unserem Center vor Ort unterrichten, Kleingruppen und natürlich auch Einzeltrainings.

Die aktuelle Situation mit Stand 05.07.2021

Seit mehreren Wochen liegt der Inzidenzwert unter 50 (Stand heute liegt er bei 5,4). Neue Kurse werden daher als Präsenztraining geplant und aktuell virtuell stattfindende Kurse erhalten die Möglichkeit auf Präsenztraining umzustellen. Selbstverständlich finden alle Trainings unter strenger Einhaltung des Hygienekonzepts statt. 

Generell gilt: Es gibt keine Präsenzpflicht. Wenn eine Gruppe weiterhin virtuellen Unterricht will, werden wir die Gruppe im VC belassen.

Residenzkurse, also Trainings, die durch unsere Trainerinnen und Trainer außerhalb unserer Räumlichkeiten, dürfen wir ebenso in präsenz anbieten, da auch rund um Wiesbaden die Inzidenz sehr niedrig ist. Für Kunden in Rheinland-Pfalz gilt die dortige Corona-Schutzverordnung. Gerne klären wir im Vorfeld eines Trainings ab, welche Bedingungen gelten.

Für den Bereich der Übersetzungs- und Dolmetscherdienstleistungen gilt, dass wir diese weiterhin anbieten. Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch unter 0611 – 37 30 05 oder per Mail an uebersetzungen@inlingua-wiesbaden.de, um einen Termin zu vereinbaren. Sie können aber auch gerne einfach vorbeikommen - wir nehmen uns gerne die Zeit für Sie. Bei Ihrem Besuch muss eine medizinische oder eine FFP2-Maske getragen werden (kostenfrei erhältlich). Ein negativer Covid-Test ist nicht erforderlich.

Für alle Präsenztrainings gilt unser Hygienekonzept. Unter anderem stellen wir Kundinnen und Kunden sowie Besucherinnen und Besuchern kostenfrei eine medizinische Maske oder auf Wunsch auch eine FFP2-Maske zur Verfügung. Darüber hinaus befinden sich in allen Räumen sogenannte CO2-Ampeln, die die Raumluftqualität permanent überwachen. Händedesinfektionsmittel, Flüssigseife und Einmalhandtücher stehen ebenso in ausreichender Menge zur Verfügung. Ein negativer Covid-Test ist nicht erforderlich. Am Platz selbst darf die Maske abgnommen werden.

Unser ausführliches Hygienekonzept senden wir Ihnen auf Wunsch gerne zu. 

Auf dieser Seite halten wir Sie über die aktuelle Situation auf dem Laufenden. Nachfolgend kommt eine Übersicht aller aktuellen Angebote. Gerne können Sie uns auch unter 0611 – 37 30 05 anrufen. Außerhalb der Bürozeiten läuft eine Bandansage mit den aktuellen Informationen.

Ihr inlingua Team Wiesbaden

* * *

Übersicht, Stand 05.07.2021:

Präsenztrainings:

 

Finden statt. Im Training muss bis zum Platz eine medizinische oder eine FFP2-Maske getragen werden (kostenfrei erhältlich). Ein negativer Covid-Test ist nicht erforderlich.

 

Residenzkurse:Finden je nach Kundenwunsch virtuell oder in Präsenz statt
 

Virtuelle Trainings:

 

Finden immer statt.

Kundinnen und Kunden im Präsenztraining können unabhängig vom Inzidenzwert kostenfrei in virtuelles Training wechseln.

 

Übersetzungen:

Kostenvoranschläge
Möglichst per Mail an uebersetzungen@inlingua-wiesbaden.de mit eingescannten Unterlagen anfragen. Persönliche Vorsprache ist auch möglich. Bei Ihrem Besuch muss eine medizinische oder eine FFP2-Maske getragen werden (kostenfrei erhältlich). Ein negativer Covid-Test ist nicht erforderlich.

Übersetzungen ohne Beglaubigung
Nach dem Kostenvoranschlag erteilen Sie uns per Mail an uebersetzungen@inlingua-wiesbaden.de den Auftrag. Persönliche Auftragserteilung ist ebenso möglich. Bei Ihrem Besuch muss eine medizinische oder eine FFP2-Maske getragen werden (kostenfrei erhältlich). Ein negativer Covid-Test ist nicht erforderlich.

Übersetzungen mit Beglaubigung
Nach dem Kostenvoranschlag erteilen Sie uns per Mail an uebersetzungen@inlingua-wiesbaden.de den Auftrag. Die Originalunterlagen bringen Sie bei Abholung mit. Alternativ senden Sie uns diese per Einschreiben zu und wir senden die Übersetzung mit den Originalunterlagen ebenfalls per Einschreiben zurück. Ohne das Vorliegen der Originalunterlagen ist eine beglaubigte Übersetzung aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Eine persönliche Auftragserteilung ist auch möglich. Bei Ihrem Besuch muss eine medizinische oder eine FFP2-Maske getragen werden (kostenfrei erhältlich). Ein negativer Covid-Test ist nicht erforderlich.

 

Dolmetscheraufträge:

 

Angebotsanfrage und Auftragserteilung ist per Mail an uebersetzungen@inlingua-wiesbaden.de möglich. 

 

Beratungen:

 

Beratungen sind persönlich, telefonisch und per Videoanruf möglich. Um Wartezeiten zu vermeiden, raten wir dazu, einen Beratungstermin zu vereinbaren. Kurzentschlossene können auch ohne Termin vorbeikommen. Bei Ihrem Besuch muss eine medizinische oder eine FFP2-Maske getragen werden (kostenfrei erhältlich). Ein negativer Covid-Test ist nicht erforderlich. 

 

Einstufungstest:

 

Einstufungstests bieten wir online und nach vorheriger Terminabsprache auch in unseren Räumen an. Beides ist kostenfrei. Bei Ihrem Besuch muss eine medizinische oder eine FFP2-Maske getragen werden (kostenfrei erhältlich). Ein negativer Covid-Test ist nicht erforderlich.

Gerne können Sie Ihre Sprachkenntnisse in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch auf unserer Internetseite https://www.inlingua-wiesbaden.de/sprachkurse/einstufungstest/einstufungstest-online/ kostenfrei einstufen lassen.

 

Alles andere:

 

Bitte rufen Sie uns unter 0611 – 37 30 05 an oder kontaktieren uns per Mail an wiesbaden@inlingua.de

 

 

Unsere Öffnungszeiten:

Wie sind erreichbar

  • Montag bis Donnerstag von 09.00 Uhr bsi 12.00 Uhr und von 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr sowie
  • Freitag von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr